Archive for the ‘medien’ Category

WM-Zeit. Fußball allüberall. Warum also nicht meinen neuen Blog mit einem Post zum Fußball eröffnen?

Gerade haben sich im Vorbericht zum Achtelfinale Portugal vs. Spanien Olli Kahn und die Tante vom ZDF über Cristiano Ronaldo unterhalten. Aufhänger: Die letzten Sommer für ihn von Real Madrid gezahlte Ablösesumme von lumpigen 452 Fantastillarden Euro. Mit großen, ungläubigen Augen wirft die Reichsparteitags-Tante die Frage auf, ob ein Fußballspieler so viel wert sein könne. Olli druckst ein bisschen rum, beide wissen nicht so recht, was sie mit ihrer eigenen Verwunderung anfangen sollen, dabei ist die Antwort doch so einfach. Aber wahrscheinlich ging es auch gar nicht darum, die Frage zu beantworten, sondern einfach noch ein bisschen Zeit zu schinden bis zum Anpfiff. Wenn das mal der Schiri mitbekommen hätte!

Die Antwort liegt auf der Hand: Natürlich ist kein Fußballspieler eine Ablöse von fast 100 Mio Euro wert!

Real Madrid hat ja auch nicht nur einen Fußballer gekauft, sondern einen Weltfußballer, einen der bekanntesten Sportler der Welt, sprich: Eine Marke. Fußballer vom Kaliber eines Cristiano Ronaldo, Lionel Messi oder Fernando Torres haben in der heutigen Aufmerksamkeitsökonomie einen Wert, der ihre fußballerischen Fähigkeiten um ein Vielfaches übersteigt. Deshalb werden solche astronomischen Ablösesummen und Gehälter gezahlt, und nicht weil die Jungs so fein mit dem Ball umgehen können.




plugin by DynamicWP
#